Haarentfernung Dortmund

Bei Frauen ist es ein weit verbreitetes Problem; Haare in der Bikinizone, auf den Beinen und unter den Achseln. Viele Frauchen versuchen deshalb die Haare dauerhaft loszuwerden. Zur Haarentfernung in Dortmund gibt es viele Möglichkeiten; Epilieren, Waxing, Sugaring und viele mehr.

_Haarentfernung Dortmund

Doch was ist unter diesen Methoden zu verstehen, wie erfolgt die Haarentfernung und welche Vor- bzw. Nachteile bieten die unterschiedlichen Methoden. Eine einzige perfekte Lösung zur Haarentfernung in Dortmund gibt es nicht, denn viele Methoden eignen sich Haare dauerhaft zu entfernen und langanhaltend glatte Haut zu erhalten. Dieser Beitrag soll Ihnen dabei helfen sich für eine geeignet Methode zur Haarentfernung in Dortmund zu entscheiden.

Mythos der Haarentfernung

Ein weit verbreitetes Gerücht besagt, dass Haare nach einer Entfernung vor allem durch Rasieren stärker nachwachsen. Einige Methoden setzen auf eine Verfeinerung und somit Verringerung der Haardichte. Auch beim Rasieren ist es aber so, dass die Haare nicht zunehmen, sondern mit der Zeit weniger werden. Eine Verstärkung hat nicht mit der Methode der Haarentfernung zu tun.

Haarentfernung Dortmund – Waxing

Eine Möglichkeit der Haarentfernung Dortmund ist das so genannte Waxing. Hier erfolgt die Haarentfernung durch Wachsen. Gehen Sie am besten zu einer professionellen Haarentfernung in Dortmund, denn ausgebildete Fachleute zögern nicht, wenn es darum geht, das Wachs zu entfernen. Sie können das aber selbstverständlich auch selbst tun. Produkte zur Haarentfernung in Dortmund finden Sie in jeder Drogerie. Beispielsweise können Sie mit Kaltwachsstreifen Ihre Haare selbst entfernen. Die Kaltwachsstreifen werden zwischen den Händen gepresst bis sie warm werden und dann auf die Stelle, an der Haare entfernt werden sollen, aufgelegt und ruckartig abgezogen.

Haarentfernung Dortmund – Sugaring

Eine schonende, aber ähnliche Alternative zum Waxing ist das Sugaring. Wie der Name schon besagt, besteht die Methode aus Zucker. Es wird eine Paste aus Zucker, Wasser und Zitrone auf die Haare aufgetragen. Die Methode gilt sogar als gründlichere Methode im Vergleich zum Waxing. Das liegt daran, dass die Paste sich im Vergleich zu Wachs besser mit den Haaren verbinden kann. Die Methode hat sich seit Jahrhunderten bereits in Asien und dem Nahen Osten bewährt. Die Methode kann selbst angewandt werden. Jedoch gibt es auch Studios zur Haarentfernung in Dortmund, die diese Methode anbieten. Wenn Sie es selbst machen möchten, müssen Sie vorher die Haut mit einer alkoholhaltigen Reinigungslotion reinigen. Anschließend erwärmen Sie die Paste durch Kneten und tragen Sie entgegen der Wuchsrichtung auf. Wie beim Waxing wird auch die Sugaring-Paste ruckartig abgezogen.

Wie Sie sehen gibt es zahlreiche Methoden zur Haarentfernung in Dortmund. Eventuell müssten Sie einige Methoden ausprobieren, um die Methode herauszufiltern, die Ihren Vorstellungen und Präferenzen am besten entspricht.

 

Dieser Beitrag wurde unter Dienstleistungen, Leben, Lifestyle, Technik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.